Brandenburg Remote 2022

Brandenburg Remote 2022

Online-Konferenz ‘Brandenburg Remote 2022’

Donnerstag, 24. März 2022, 10-18 Uhr

Der digitale Wandel unserer Arbeitswelt ist auch auf dem Land längst angekommen. Die Corona-Pandemie hat sich dabei als Beschleuniger wichtiger und transformativer Trends herausgestellt: Ortsflexible Arbeitsmodelle wie Home Office und Remote Work gehören mittlerweile zum „neuen Normal“, für viele hat die tägliche Pendelei ins Büro ein unverhofftes Ende gefunden und die Landlust der Großstädter:innen hat in den vergangenen zwei Jahren einen massiven Schub verzeichnet. Auch im ländlichen Brandenburg werden die Effekte dieser Trends immer spürbarer und verändern dabei nicht nur Arbeitswelt und Wirtschaftsstrukturen, sondern das tägliche Leben in ländlichen Regionen insgesamt. 

Immer stärker entpuppt sich das Land mittlerweile als neuer Möglichkeitsraum für die Potenziale im “neuen Normal” der Post-Pandemie. Gerade hier finden wir überraschend viele kreative, progressive Orte sowie zukunftsfähige Projekte und Strukturen, die wegweisend dafür sein könnten, wie wir zukünftig arbeiten und leben werden. Am Horizont werden für die ländlichen Räume und ihre Akteure viele handfeste Chancen, aber auch Herausforderungen deutlich. 

Doch wie geht es weiter? Wie können wir den aktuellen Wandel der Arbeitswelt für die Entwicklung der ländlichen Räume gezielt nutzen und sinnvoll gestalten? Wie wollen wir in Zukunft wirklich, wirklich leben und arbeiten? Was braucht es, um diese Visionen zu verwirklichen? Und wie sorgen wir dafür, dass dabei niemand abgehängt wird?

Diese und weitere brennende Fragen diskutieren wir auf unserer Online-Konferenz „Brandenburg Remote 2022“ gemeinsam mit Vorreiter-Kommunen, lokalen Visionär:innen, innovativen Arbeitgebern, ländlichen Gründer:innen, Transformationsforscher:innen und natürlich mit dir! Dazu haben wir ein vielfältiges und interaktive Programm mit Science Slam, Innovation Pitches, Paneldiskussion, Workshops und Kamingespräch zusammengestellt. 

Programm

10:00-10:15 BEGRÜSSUNG
Anna Momburg, neuland21, & Tobias Ilg, New Work Uffm Land

10:15-11:15SCIENCE SLAM
Wandel der Arbeit und neues Landleben? – Aktuelle Trends
– Hans Rusinek, Universität St. Gallen
– Dr. Mathias Dolls, ifo Institut – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung 
– Frederick Sixtus, Berlin Institut für Bevölkerung und Entwicklung 

11:15-11:30Pause

11:30-12:00KEYNOTE
Roadmap für ein gutes Leben und Arbeiten auf dem Land
– Dr. Ursula Monnerjahn, Referatsleiterin “Digitalisierung in ländlichen Räumen” des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) 

12:00-13:00PANEL & PUBLIKUM
Arbeitswelt 4.0 – neue Chancen fürs Land?
– Mario Wiedemann, Projektmanager Smart Country, Bertelsmann-Stiftung
– Dr. Florian Ranft, Progressives Zentrum 
– Dr. Janet Merkel, Universität Kassel / Technische Universität Berlin

Moderation: Katharina Heckendorf, Freie Journalistin und Moderatorin

13:00-14:00Mittagspause

14:00-14:30POLICY SLAM
Wege nach vorne – der richtige Rahmen
– Eva Schubert, Bundesministerium für Arbeit und Soziales, Referentin im Bereich „Gesundheitliche Auswirkungen des Wandel der Arbeit, Arbeitsstätten“
– Tobias Kremkau, CoWorkLand  
– Mario Wiedemann, Projektmanager Smart Country, Bertelsmann-Stiftung


14:30-15:15INNOVATION PITCH
Wie Innovationsakteure den Wandel gestalten
– Lars Schulze, Havel Valley
– Sebastian Richter & Amelie Piepenbring, Zukunftszentrum Brandenburg 
– Karin Gottfried, Hüben & Drüben 
– Stefan Kraus, Startup-Bauhof der Stadt Herrenberg 
– Markus Lahr, Präsenzstelle Luckenwalde 


15:15-15:30Pause

15:30-16:30WORKSHOPS
Zukunftswerkstatt (parallele Angebote)
– Stefan Kraus, Startup-Bauhof der Stadt Herrenberg & Diana Krebs, neuland21
– Karin Gottfried & Natascha Gaballo, Hüben & Drüben 
– Sebastian Richter & Amelie Piepenbring, Zukunftszentrum Brandenburg
– Ceylan Rohrbeck, Johannes Comeau Milke & Jannis Deutschmann, Wir bauen Zukunft Nieklitz 
– Uleshka Asher, Netzwerk Zukunftsorte 
– Kerstin Rudat, Gründungslotsin Deutscher LandFrauenverband e.V.

16:30-16:45Pause

16:45-17:45KAMINGESPRÄCH
Wie wir morgen arbeiten und leben werden – ein Ausblick 
– Marilena Berends, Freie Journalistin und Redakteurin
– Marius Hasenheit, transform Magazin

Moderation: Dr.  Max Neufeind, Journalist und Autor

17:45-18:00ABSCHLUSS
Zusammenfassung des Tages und Ausblick

18:00-19:00WINE-DOWN
Möglichkeit zum Netzwerken

Konferenzlandschaft

Schaut in unserer virtuellen Konferenzlandschaft vorbei! Hier findet ihr alle wichtigen Infos auf einem Blick und könnt euch durch den Tag treiben lassen. Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken! 

Ansprechpartnerin

Anna Momburg
Programmleitung Arbeit & Wirtschaft
anna.momburg@neuland21.de